1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Letzte Generation in Halle (Video): Farbattacke auf Audimax - Festnahmen

Klimaprotest in HalleMit Video: "Letzte Generation" schlägt in Halle zu: Farbattacke auf Audimax - Festnahmen

In Halle wurde ein Gebäude der Martin-Luther-Universität von der Gruppe "Letzte Generation" mit Farbe besprüht. Erst am Vortag gab es eine ähnliche Aktion in Leipzig.

Aktualisiert: 10.10.2023, 19:19
Das Audimax der Martin-Luther-Universität in Halle wurde mit Farbe besprüht.
Das Audimax der Martin-Luther-Universität in Halle wurde mit Farbe besprüht. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale) - Nach einer Farbattacke auf das Audimax in Halle wurden am Dienstag zwei Aktivisten festgenommen.

Mehrere Mitglieder der Gruppe "Letzte Generation" trafen sich am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr, um das Gebäude am Universitätsplatz mit Farbe zu besprühen. Gegen 10.30 Uhr war die Aktion beendet. 

Prof. Dr. Claudia Becker, Rektorin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, verurteilte die Aktion und kündigte eine Anzeige an: "Bei allem Verständnis für das Anliegen, auf den Klimawandel aufmerksam zu machen: Wir heißen diese Aktion nicht gut und erstatten Strafanzeige. Diese Art des Protestes ist kein legitimes Mittel".

 
Farbattacke von Klimaaktivisten auf dem Gebäude der Martin-Luther-Universität in Halle. (Schnitt: Christian Kadlubietz, Kamera: Marvin Matzulla)

Ein auf Gebäude-Reinigung spezialisiertes Unternehmen wurde per Notruf alarmiert. Drei Mitarbeiter waren im Einsatz, um per Hebebühne das Gebäude zu reinigen. Es werden Kosten im "mittleren vierstelligen Bereich" erwartet, so der Firmen-Chef gegenüber der MZ.

 
Das Audimax in Halle wird nach einer Farbattacke durch die "Letzte Generation" in Halle gereinigt.. (Schnitt: Christian Kadlubietz, Kamera: Marvin Matzulla)

Ähnlicher Vorfall in Leipzig am Montag

Erst am Montag war es zu einem vergleichbaren Vorfall an einem Gebäude der Universität Leipzig gekommen. Auch hier hatten die Aktivisten den Eingangsbereich mit orangener Farbe besprüht.

Mehrere Aktivisten waren daraufhin von der Polizei festgenommen worden. Die Hochschule hat Anzeige gegen sie erstattet. 

Lesen Sie auch: Mit Video: "Fridays for Future"-Sprecher über Aktionen von "Letzte Generation" in Halle

Nach einem ähnlichen Vorfall Mitte September hatte man in Berlin über Wochen mit den orangefarbenen Überresten an den Säulen des Brandenburger Tores zu kämpfen. In Leipzig konnte die Farbe wohl noch am Montag wieder entfernt werden.