Schauspielstar Mads Mikkelsen

Gerade noch in Cannes, im Herbst dann in Halle an der Saale

Bei den Filmfestspielen an der Côte d'Azur ist ein filmisches Großprojekt präsentiert worden, an dem auch die Stadt Halle ihren Anteil haben wird.

26.05.2022, 20:00
Der dänische Schauspiel Mads Mikkelsen bei seinem jüngsten Auftritt in Cannes bei den 75. Filmfestspielen.
Der dänische Schauspiel Mads Mikkelsen bei seinem jüngsten Auftritt in Cannes bei den 75. Filmfestspielen. Foto: AFP

Halle (Saale)/MZ - Da kommt etwas Großes auf Halle zu. Im kommenden Herbst soll unter anderem in der Saalestadt der Film „The King’s Land“ mit dem dänischen Schauspielstar Mads Mikkelsen gedreht werden. Bei den derzeit in Cannes stattfindenden Filmfestspielen hat die dänische Filmproduktionsfirma Zentropa „The King’s Land“ nun als eine ihrer größten internationalen Koproduktionen präsentiert. Das berichtet Blickpunkt:Film, eine Fachzeitschrift über die Filmwirtschaft, und verweist auf ein Budget von acht Millionen Euro für das historische Abenteuerepos.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<