1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Fischsterben in Dieskau: Neue Erkenntnisse zu toten Fischen im Mühlteich

Großer Mühlteich betroffen Neue Erkenntnisse nach mutmaßlichem Fischsterben in Dieskau

Der Landkreis Saalekreis hält die Situation am Großen Mühlgraben für natürlich. Dennoch müssen ein paar Fische gerettet werden. Was Untersuchungen ergeben haben.

Von Luisa König Aktualisiert: 27.02.2024, 20:28
Mittlerweile hat sich die Situation am Großen Mühlteich beruhigt.
Mittlerweile hat sich die Situation am Großen Mühlteich beruhigt. (Foto: Steffen Schellhorn)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Dieskau/MZ - Nachdem im Großen Mühlgraben in Dieskau mehrere regungslose Fische an der Oberfläche gesichtet wurden, haben sich die Gemeinde und die Untere Wasserbehörde des Landkreises eingeschaltet, um die Situation zu prüfen.