Brand in Therapieraum

Feuerwehr muss zum Klinikum Bergmannstrost in Halle ausrücken

Im Klinikum Bergmannstrost in Halle ist es am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen.
Im Klinikum Bergmannstrost in Halle ist es am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. (Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild)

Halle (Saale)/MZ - Im Klinikum Bergmannstrost in Halle ist es am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, bemerkte eine Stationsschwester gegen 19.45 Brandgeruch, der sich als Feuer in einem Therapieraum entpuppte.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Am Donnerstag sollen Brandursachenermittler vor Ort aktiv werden.