Pandemie

Corona-Zahlen in Halle wieder leicht gestiegen

147 Impfungen am Ostermontag

19.04.2022, 12:58
In Halle haben sich am Ostermontag 147 Menschen gegen Corona impfen lassen, vier davon zum ersten Mal.
In Halle haben sich am Ostermontag 147 Menschen gegen Corona impfen lassen, vier davon zum ersten Mal. Symbolfoto: picture alliance/dpa

Halle (Saale)/MZ - Die Corona-Zahlen sind am Tag nach Ostern wieder leicht gestiegen. Am Dienstag meldete die Stadt 269 neue Infektionen, 88 mehr als vor Wochenfrist. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg seit Montag um 36,87 Fälle je 100.000 Einwohner auf 803,52. Die Zahl der Patienten mit Corona in halleschen Krankenhäusern sank um zwei auf 89.

Auch an den Osterfeiertagen konnte man sich in Halle gegen Corona impfen lassen. Am Ostermontag nutzten der Mitteilung zufolge 147 Menschen diese Möglichkeit. Am Dienstag ist das Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße noch bis 16 Uhr geöffnet, am Mittwoch kann man sich dort von 10 bis 18 Uhr impfen lassen.