„Beste Klasse Deutschlands“

Beste Klasse Deutschlands Kika: Auch Saaleschule schafft es ins Superfinale

Halle (Saale) - Die Klasse 7c der Saaleschule aus Halle steht im Superfinale von „Die beste Klasse Deutschlands“. Die Klasse setzte sich bei der am Freitagabend im Fernsehsender Kika ausgestrahlten Sendung gegen drei Klassen aus Schwerin, Darmstadt und Oldenburg durch und gewann das ...

Von Alexander Schultz

Die Klasse 7c der Saaleschule aus Halle steht im Superfinale von „Die beste Klasse Deutschlands“. Die Klasse setzte sich bei der am Freitagabend im Fernsehsender Kika ausgestrahlten Sendung gegen drei Klassen aus Schwerin, Darmstadt und Oldenburg durch und gewann das Wochenfinale.

Damit erreichten die halleschen Schüler das Superfinale, dass am 8. Juni um 10 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird. Zuvor hatten sich die Hallenser bereits in der ersten Runde von Deutschlands größtem Schülerquiz mit Moderator Malte Arkona gegen eine Klasse aus München durchgesetzt.

Mehr als 1.200 Schulklassen hatten sich für „Die beste Klasse Deutschlands“ 2019 beworben. 32 von ihnen konnten sich für einen der begehrten Startplätze qualifizieren. Den Siegern winkt in diesem Jahr eine Reise in die griechische Hauptstadt Athen.

Die Schüler der Saaleschule haben nun die Chance, die Nachfolge einer anderen Klasse aus Halle anzutreten. Vor einem Jahr gewannen Schüler der Latina den Wettbewerb und sind damit noch amtierend „Die beste Klasse Deutschlands“. (mz)