Sternfahrt der AfD

Autokorso mit Russland-Fahnen fährt durch Halle nach Merseburg

Aus mehreren Orten im Süden Sachsen-Anhalts sind Anhänger der AfD in Richtung Merseburg unterwegs. Laut Polizei sind 40 Fahrzeuge auf Tour.

Von Dirk Skrzypczak Aktualisiert: 14.05.2022, 16:20 • 14.05.2022, 12:03
Wie hier aus Richtung Petersberg sind Fahrzeuge mit russischen und deutschen Flaggen nach Merseburg unterwegs.
Wie hier aus Richtung Petersberg sind Fahrzeuge mit russischen und deutschen Flaggen nach Merseburg unterwegs. Dirk Skrzypczak

Halle (Saale)/MZ - Etwa 50 Teilnehmer einer Sternfahrt sind aus mehreren Landesteilen im Süden Sachsen-Anhalts nach Merseburg gefahren, um sich dort an einem Autokorso durch die Domstadt zu beteiligen. An den Fahrzeugen, die mit Polizeieskorte aus Richtung Petersberg durch Halle fuhren, waren russische und deutschen Flaggen befestigt. Anmelder der Sternfahrt ist die AfD.

Das Motto lautet „Für Frieden und Wohlstand, gegen Kriegstreiberei und Preistreiberei“. Wie ein Polizeisprecher der MZ sagte, wollen die Teilnehmer hupend etwa eine Stunde durch Merseburg fahren. Sie waren aus Querfurt, Zeitz, Eisleben und vom Petersberg aus gestartet. Die Demonstration, an der 40 Fahrzeuge beteiligt gewesen seien, sei ohne Störungen verlaufen, so ein Polizeisprecher.