Geschäftsinhaber kündigt Kooperation

Wie kommen Rentner jetzt an ihr Geld?Gräfenhainichen künftig ohne Postbankfiliale

Am Donnerstag wird die „Deutsche Post Filiale 619“ in Gräfenhainichen geschlossen. Das Problem ist, dass Kunden auf die Postbank angewiesen sind, um an ihr Geld zu kommen. Wie es nun weiter geht und was die Gründe für das Aus sind.

Von Dietmar Bebber 16.08.2022, 08:36
Ein gewohntes Bild, das es nicht mehr lange geben wird:  Josef Kraus in der von ihm betriebenen Postfiliale.
Ein gewohntes Bild, das es nicht mehr lange geben wird: Josef Kraus in der von ihm betriebenen Postfiliale. Foto: Dietmar Bebber

Gräfenhainichen/MZ - Die Gräfenhainichener Einwohner beschäftigen sich seit kurzem mit den Folgen der Schließung der „Deutsche Post Filiale 619“ am 18. August, so die offizielle Bezeichnung des Postamtes im Geschäft des Elektrogerätehandels „expert Kraus“ in der Paul-Gerhardt-Straße. Das Ende der Kooperation und damit der Wegfall von Dienstleistungen wie Briefe, Pakete sowie Postbank oder Postfach bestätigte die Deutsche Post der MZ auf Anfrage.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.