Löscharbeiten dauern an

Feuerwehrgroßeinsatz bei Brand in Eisleber Autowerkstatt

Werkhalle in Eisleben steht in Flammen (Foto: Jürgen Lukaschek)

Eisleben - Ein Brand in einer Autowerkstatt in Lutherstadt Eisleben hat am Sonntagabend einen Großeinsatz lokaler Feuerwehren ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, seien 175 Kameraden und 32 Fahrzeuge im Einsatz gewesen. Das Feuer sei in den Abendstunden in einer 600 Quadratmeter großen Werkhalle eines Autohandels in der Halleschen Straße ausgebrochen.

Der Schaden an Halle und Fahrzeugen betrage nach ersten Schätzungen 300.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache sowie die Löscharbeiten dauern an. Das angrenzende Einkaufszentrum wurde wegen starker Rauchentwicklung evakuiert. In dem gesamten Bereich kann es zudem zu Rauch- und Geruchsbelästigungen kommen. Die Anwohner werder daher gebeten, die Türen und Fenster geschlossen zu halten. (dpa/mz)