Baltic Sea Circle

Ein Röblinger fährt mit seiner „Wüstenhummel“ rund um die Ostsee: Wie er auf die Idee kam

Eine ganz besondere Rallye haben sich Steffen Weinrich aus Röblingen und sein Mitstreiter Daniel Krüger ausgesucht. Das Ziel: Abenteuer und Spenden sammeln.

Von Moritz Jacobi 21.06.2022, 14:00
Steffen Weinrich (r.) und Daniel Krüger starten beim Baltic Sea Circle 2022 mit einem alten VW-Bulli namens „Wüstenhummel“.
Steffen Weinrich (r.) und Daniel Krüger starten beim Baltic Sea Circle 2022 mit einem alten VW-Bulli namens „Wüstenhummel“. (Foto: Moritz Jacobi)

Röblingen/MZ - 7.500 Kilometer durch neun Länder in 16 Tagen. Von Hamburg bis zum Nordkap und über das Baltikum und Polen zurück an die Elbe – was sich Steffen Weinrich aus Röblingen am See und sein Mitstreiter Daniel Krüger vorgenommen haben, ist keine Spazierfahrt. Trotzdem und gerade deswegen sind sie nicht allein unterwegs: Gut 200 Teilnehmer sind seit Sonntag beim diesjährigen Baltic Sea Circle dabei.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<