Erfrischung pur bei Hitze

Wasser kalt und kostenlos - Im Zentrum von Dessau sprudelt der erste Trinkbrunnen

Am Platz der Deutschen Einheit hat die Stadt Dessau-Roßlau nach nur kurzer Bauzeit den ersten Trinkbrunnen in Betrieb genommen. Wie der funktioniert und warum die Freude darüber bei vielen groß ist.

Von Heidi Thiemann Aktualisiert: 04.08.2022, 13:12
Oberbürgermeister Robert Reck (r.) und Matthias Basener von der Deswa bei der Übergabe des neuen Trinkbrunnens.
Oberbürgermeister Robert Reck (r.) und Matthias Basener von der Deswa bei der Übergabe des neuen Trinkbrunnens. Foto: Thomas Ruttke

Dessau/MZ - Das Thermometer zeigt am Mittwoch 34 Grad im Schatten an. Der Schweiß rinnt. Da kommt es gerade recht, dass am Platz der Deutschen Einheit nun Wasser sprudelt. Trinkwasser aus dem ersten öffentlichen Trinkbrunnen der Stadt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.