Schaden noch unklar

Unbekannte brechen erneut in Hütten auf dem Adventsmarkt in Dessau ein

02.12.2021, 13:48
Blick auf den Dessauer Adventsmarkt.
Blick auf den Dessauer Adventsmarkt. Foto: Thomas Ruttke

Dessau/MZ - In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter erneut mehrere Hütten auf dem Dessauer Weihnachtsmarkt aufgebrochen. Das hat die Polizei in Dessau-Roßlau mitgeteilt. Die Diebe müssen zwischen 1.20 Uhr und 4 Uhr unterwegs gewesen sein.

Nach Angaben eines Sicherheitsmitarbeiters hatten sich die Täter zuerst Zutritt zum umzäunten Gelände des Weihnachtsmarktes verschafft. Dort wurde dann in mehrere Verkaufsstände eingedrungen und der Innenraum durchwühlt. Ob und was entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht gesagt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Schon vor der Eröffnung des Marktes hatten Unbekannte eine Hütte aufgebrochen und einen Schaden von 12.000 Euro hinterlassen.