Vandalismus in Weihnachtshütte

Rentier geköpft, Elektronik zerstört - 12.000 Euro Schaden auf Adventsmarkt in Dessau

14.11.2021, 13:58 • Aktualisiert: 14.11.2021, 14:51
Der Aufbau des Adventsmarktes hatte gerade erst begonnen.
Der Aufbau des Adventsmarktes hatte gerade erst begonnen. Foto: Heidi Thiemann

Dessau/MZ - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde auf dem Weihnachtsmarkt in der Zerbster Straße in Dessau eine Weihnachtshütte durch unbekannte Täter aufgebrochen. Das hat die Polizei am Sonntag mitgeteilt. In der Hütte wurde nach Angaben der Ermittler die gesamte Elektronik zerstört, einzelne Lichteffekte beschädigt und von einer Rentierfigur der Kopf abgetrennt und entwendet.

Ein genauer Stehlschaden konnte noch nicht benannt werden. An der Weihnachtshütte entstand Sachschaden von insgesamt etwa 12.000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.