Trauriger Rekord

Trauriger Rekord: Dessau-Roßlau ist älteste Stadt Sachsen-Anhalts

Dessau-Rosslau - Dessau-Roßlaus Einwohner sind im Schnitt 49,8 Jahre alt - Rekord in Sachsen-Anhalt.

Ein Mann ist mit einem Elektrorollstuhl (E-Rolli) unterwegs.
Ein Mann ist mit einem Elektrorollstuhl (E-Rolli) unterwegs. dpa-Zentralbild

Die Einwohner der Stadt Dessau-Roßlau haben im Vergleich zu den ebenfalls kreisfreien Städten Halle und Magdeburg und den anderen Landkreise das höchste Durchschnittsalter im Land Sachsen-Anhalt. Es liegt bei 49,8 Jahren und ist in den vergangenen 25 Jahren dramatisch angestiegen. Das hat das Statistische Landesamt in Halle ermittelt.

Tausende junge Dessauer verließen die Stadt zur Wendezeit

Zur Wendezeit 1990 hatte Dessau noch ein Durchschnittsalter von 39,2 Jahren, ehe der Zusammenbruch der DDR-Industrie und die Schließung fast aller großen Kombinate in der Stadt dazu führte, dass tausende junge Dessauer die Stadt verließen. Das konnte bis heute nicht kompensiert werden.

Dessau hatte in den Wendezeiten über 100.000 Einwohner. Nach der vom Land forcierten und von den Einwohnern besiegelten Fusion mit Roßlau im Jahr 2007 kam Dessau-Roßlau Ende 2015 noch auf knapp 83.00 Einwohner. Die Aufnahme von Flüchtlinge hat erstmalig nach der Wende wieder dazu geführt, dass die Einwohnerzahl leicht gestiegen ist.

Das Durchschnittsalter im gesamten Bundesland Sachsen-Anhalt lag Ende 2016 bei 47,4 Jahre. Das Durchschnittsalter der Frauen lag mit 49,3 Jahren um 3,8 Jahre über dem der Männer.

Das sind die Ursachen für das steigende Durchschnittsalter

Ursachen für das steigende Durchschnittsalter sind nach Angaben des Statistischen Landesamtes die steigende Lebenserwartung, niedrige Geburtenzahlen und noch immer auch die Abwanderung vor allem junger Leute.

Regional betrachtet zeigten sich bei den kreisfreien Städten und Landkreisen deutliche Unterschiede. Die jüngste Bevölkerung lebt mit 44,6 Jahren in Halle. Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt mit 45,1 Jahren ebenfalls unter dem Landesdurchschnitt.

Hinter Dessau-Roßlau, der „ältesten“ Stadt im Land, kommen der Landkreis Mansfeld Südharz (49,3 Jahren) und die Lutherstadt Wittenberg (49,0 Jahre). (mz)