1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. 53-Jährige stellt Strafanzeige: Tauschgebühr für „Gewinn“ gefordert - Frau aus Dessau verliert 17.000 Euro an Krypto-Betrüger

53-Jährige stellt StrafanzeigeTauschgebühr für „Gewinn“ gefordert - Frau aus Dessau verliert 17.000 Euro an Krypto-Betrüger

In Dessau-Roßlau hat sich erneut eine Frau auf Krypto-Betrüger eingelassen - und hat dabei eine fünfstellige Summe eingebüßt.

07.02.2024, 16:21
Es begann mit 250 Euro.
Es begann mit 250 Euro. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Dessau-Rosslau/MZ. - In Dessau-Roßlau hat sich erneut eine Frau auf Krypto-Betrüger eingelassen - und hat dabei eine fünfstellige Summe eingebüßt. Die 53-Jährige hat am Dienstag, 6. Februar, eine Anzeige wegen Betruges gestellt. Es ist nicht der erste Fall in dieser Woche.