Drei Bands am Start

Rock auf Burg Roßlau - „Hardy und Heroes“ bitten zum Open-Air-Konzert „Im Osten geboren“

„Hardy und Heroes“ haben zum 75. Jahrestag des Plattenlabels Amiga ein Geburtstagsvideo gedreht - und haben am Sonnabend das nächste Highlight organisiert.

Von Silvia Bürkmann 09.06.2022, 13:17
Nach der gemeinsamen Bühnenpremiere mit  Petra Zieger  (r.) in der Fuhneaue freut sich  Frank Hardy Wedler  auf das Ostrock-Open-Air am Sonnabend auf der Roßlauer Burg mit drei Bands: Es spielen Hardy & Heroes,  Zonenrocker und  die SAX’N Anhalt VIP Band.
Nach der gemeinsamen Bühnenpremiere mit Petra Zieger (r.) in der Fuhneaue freut sich Frank Hardy Wedler auf das Ostrock-Open-Air am Sonnabend auf der Roßlauer Burg mit drei Bands: Es spielen Hardy & Heroes, Zonenrocker und die SAX’N Anhalt VIP Band. Foto: Ramona Rössler

Rosslau/MZ - Der „Ostrock“ ist nicht totzukriegen. Und er schreibt immer neue Geschichten. So haben aktuell „Hardy und Heroes“ aus Roßlau zum 75. Jubiläum vom ostdeutschen Kult-Plattenlabel Amiga ihren Glückwunsch gemeinsam mit neun Amiga-Legenden in ein neues Musikvideo „Das, was bleibt“ gepackt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.