1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Server, Tische und Funk sind veraltet: Modernisierung von Dessauer Feuerwehr-Leitstelle wird teurer

Server, Tische und Funk sind veraltetModernisierung von Dessauer Feuerwehr-Leitstelle wird teurer

Weil die Technik in der Dessau-Roßlauer Leitstelle in die Jahre gekommen ist, muss Ersatz her. Die Stadt hat für den reibungslosen Umbau ein Planungsbüro beauftragt. Es soll auch dafür sorgen, dass der Notruf 112 immer erreichbar ist - auch während der Arbeiten.

Von Oliver Müller-Lorey 06.10.2022, 12:00
In einer Leitstelle, hier die im Salzlandkreis, werden Notrufe angenommen, die über die Telefonnummer 112 ankommen.
In einer Leitstelle, hier die im Salzlandkreis, werden Notrufe angenommen, die über die Telefonnummer 112 ankommen. Foto: Frank Gehrmann

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Dessau-Roßlau/MZ - Die Modernisierung der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst in Dessau-Roßlau wird teurer als ursprünglich geplant. Der Finanzausschuss hat am Dienstag den Weg für die Investition in Höhe von 1,2 Millionen Euro freigemacht. Eigentlich sollte die Erneuerung von Technik und Mobiliar nur 860.000 Euro kosten. Die Kostensteigerung beträgt also 340.000 Euro.