Zwei Verletzte bei Unfall

Mazda kracht auf A9 bei Dessau gegen Leitplanke - Trümmerteile beschädigen zwei Autos

Polizei und Rettungswagen im Einsatz.
Polizei und Rettungswagen im Einsatz. Foto: imago images/Einsatz-Report24

Dessau-Roßlau/MZ - - Zwischen den A-9-Anschlussstellen Dessau-Süd und Dessau-Ost hat sich am Donnerstagnachmittag erneut ein schwerer Unfall ereignet.

Der 67-jährige Fahrer eines Mazda hatte gegen 16.25 Uhr die linke Fahrspur in Richtung Berlin befahren und kam aus noch ungeklärten Gründen plötzlich links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Trümmerteile des Fahrzeuges beschädigten zwei weitere Fahrzeuge.

Fahrer und Beifahrer des Mazda wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste für Aufräum- und Bergungsarbeiten zeitweise teilgesperrt werden. Gegen 17:40 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.