Corona-Protest

Kundgebung : AfD-Demo auf dem Markt in Dessau hat nur vierzig Zuhörer

Dessau - Störungsfrei ist am Freitagabend eine Kundgebung der Alternative für Deutschland auf dem Dessauer Marktplatz verlaufen.

22.05.2020, 18:20

Störungsfrei ist am Freitagabend eine Kundgebung der Alternative für Deutschland auf dem Dessauer Marktplatz verlaufen.

Laut Polizeiangaben kamen etwa 50 Teilnehmer zur Veranstaltung „Corona und die wirtschaftlichen Folgen“. 200 waren zuvor angemeldet worden, weshalb ein großes Polizeiaufgebot vor Ort war und 200 mit Kreide gemalte Kreuze auf einem mit Absperrband umfassten Terrain die Plätze markierten, wo die zuvor registrierten Teilnehmer mit Mundschutz stehen sollten. Viele Kreuze blieben frei.

Mehrere Redner, unter ihnen Bundes- und Landtagsabgeordnete wie Stephan Brandner, Andreas Mrosek und Daniel Roi, brachten die ihrer Meinung nach „echten Fakten“ vor: Nicht das Virus sei eine Gefahr, sondern die Regierung, Corona ein Lügenmärchen, der Lockdown unnötig, der deutschen Wirtschaft sei schwerer Schaden entstanden, das deutsche Volk liefe Gefahr, andere Völker zu subventionieren. Und: die Medien würden nur staatstreu berichten. (mz/hth)