Auch Normalverdiener sind betroffen

In Dessau platzt immer häufiger der Traum vom Eigenheim - Schuld sind auch die steigenden Zinsen

Gestiegene Bauzinsen machen die Finanzierung einer Immobilie für viele Familien so gut wie unmöglich. Was Banken, Makler und Baufirmen jetzt raten.

Von Oliver Müller-Lorey 03.08.2022, 08:00
Wie hier in Dessau-Alten wollen sich viele Menschen den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Aber die Zinsen erschweren das.
Wie hier in Dessau-Alten wollen sich viele Menschen den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Aber die Zinsen erschweren das. Foto: Thomas Ruttke

Dessau-Rosslau/MZ - Irgendwann kommt er bei den meisten von ganz allein: der Traum vom eigenen Haus mit Garten, in dem die Kinder wohlbehütet aufwachsen und die Eltern nach ihren Vorstellungen leben können, ohne Rücksicht auf einen Vermieter zu nehmen. Doch dieser Traum rückt angesichts gestiegener Baukosten und nun vor allem wegen der höheren Bauzinsen für viele in weite Ferne. Auch in Dessau-Roßlau ist für einige der Traum bereits geplatzt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.