abenteurlustige Männer in Dessau

Spanier suchen nach Lost Place in alter Schule - Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs

Zwei Spanier haben sich in Dessau Ärger eingehandelt. Im Internet hatten die beiden Männer einen „Lost Place“ gefunden. Die Polizei verstand nach dem Übersteigen des Schulzauns aber keinen Spaß.

Aktualisiert: 22.09.2022, 16:25
Lost Places, hier die Malzfabrik in Köthen, sind bei jungen leuten beliebt. Einfach irgendwo einzusteigen, ist jedoch verboten.
Lost Places, hier die Malzfabrik in Köthen, sind bei jungen leuten beliebt. Einfach irgendwo einzusteigen, ist jedoch verboten. (Foto: Steffen Könau)

Dessau/MZ/oml - Die Suche nach einem „Lost Place“ hat zwei Spanieren in Dessau eine Anzeige eingebracht. Ein Zeuge hatte am Mittwoch gegen 12.30 Uhr gesehen, wie die beiden Männer über den Zaun einer ehemaligen Schule in der Bernburger Straße kletterten.

Nach dem Eintreffen der Polizei flüchten sie in Richtung Franzstraße, wurden jedoch kurze Zeit später gestellt. Die beiden hatten das Objekt bei der Suche nach „Lost Places“ im Internet gefunden, und es deshalb aufgesucht. Gegen sie wird wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.