Corona-Update vom Freitag

208 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Wieder zwei Verstorbene im Klinikum

Aktualisiert: 25.02.2022, 15:45
Ein Corona-Schnelltest.
Ein Corona-Schnelltest. Foto: Marijan Murat/dpa

Dessau-Roßlau/MZ - Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 208 positiv getestete Personen gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen drei und 96 Jahre alt.

Die Inzidenz für Dessau-Roßlau liegt bei 1.090,1 und ist damit wieder vierstellig. Trotz hat die Doppelstadt den niedrigsten Wert im Bundesland. Die Inzidenz im Land Sachsen-Anhalt betrug am Freitag 1.654,6.

Im Städtischen Klinikum wurden am Freitag 50 Corona-Patienten stationär betreut. Auf der Intensivstation liegt ein weiterer, vom Status des Impfens her genesener Patient.

Zwei Corona-Patienten sind am Donnerstag mit Covid verstorben, eine Person mit unklarem Impfstatus aus Dessau-Roßlau, die zweite Person war doppelt geimpft und kam nicht aus der Doppelstadt.