Corona-Update vom Mittwoch

204 neue Corona in Dessau-Roßlau - Klinikum in Alten meldet weitere Verstorbene

02.03.2022, 15:49
Ein Coronaschnelltest.
Ein Coronaschnelltest. Foto: imago images/Lobeca

Dessau-Rosslau/MZ - Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Mittwoch über 204 neue Corona-Fälle informiert. Die Betroffenen sind zwischen zehn Monate und 92 Jahre alt.

Der Inzidenzwert ist um etwa 200 Punkte gesunken, bleibt mit 1.093,8 aber vierstellig. Der Sachsen-Anhalt-Schnitt beträgt 1.693,2.Die Gesamtzahl der Infizierten hat die 15.000er Marke überschritten und liegt nunmehr bei 15.067. Das RKI in Berlin kennt davon 14.383.

Das Städtische Klinikum hat am Mittwoch 51 Corona-Patienten stationär versorgt. Drei weitere Patienten sind auf der Intensivstation untergebracht - eine ist genesen, zwei sind ungeimpft. Eine Dessau-Roßlauer Patientin ist am Mittwoch an Covid verstorben, ihr Impfstatus war unklar.