Corona-Update

Vier weitere Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld und 100 neue Infektionen

18.01.2022, 15:28 • Aktualisiert: 18.01.2022, 15:38
Ein Patient auf der Intensivstation (Symbolbild)
Ein Patient auf der Intensivstation (Symbolbild) (Foto: Eduardo Parra/EUROPA PRESS/dpa)

Anhalt-Bitterfeld/MZ - Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung muss der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Dienstag melden. Es handelt sich um je eine Frau und einen Mann aus Köthen und dem Südlichen Anhalt. Damit steigt die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorbenen auf 268.

Laut DIVI-Intensivregister sind aktuell noch 18 von 33 Intensivbetten in Anhalt-Bitterfeld belegt - drei davon mit Covid-19-Patienten. Von diesem müssen zwei beatmet werden.

Außerdem wurden zum Dienstag 100 neue Corona-Infektionen gezählt, damit gibt es derzeit 824 aktive Fälle im Kreis. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt nun 208,0.