Einbruch in Anhalt-Bitterfeld

Unselige Diebe: Ziel war Kirche in Priorau

Den genauen Tatzeitpunkt für den Einbruch in die Priorauer Kirche nannte die Polizei nicht. Die Diebe hatten es vor allem auf eines abgesehen.

20.11.2022, 14:30
Das Gotteshaus in Priorau wurde Ziel eines Einbruchs.
Das Gotteshaus in Priorau wurde Ziel eines Einbruchs. Foto: AndréKehrer

Priorau/MZ - Kriminelle machen auf vor Gott nicht halt: Die Kirche in Priorau, einem Ortsteil der Stadt Raguhn-Jeßnitz, ist zum Ziel von Einbrechern geworden. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Bereits am Freitag gegen 11.15 Uhr wurde demnach das Unglück entdeckt.

Unbekannte hatten sich gewaltsam Zutritt in das Gotteshaus verschafft, heißt es in der Mitteilung weiter. Ihr Ziel: Eine Geldkassette, die in der Kirche aufbewahrt wurde. Ob darin noch Scheine und Münzen enthalten waren, ließ die Polizei offen, ebenso eine genaue Schadenshöhe.