1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bitterfeld-Wolfen
  6. >
  7. Progroup liegt bei Bau von Heizkraftwerk in Sandersdorf im Zeitplan - Inbetriebnahme 2025?

Geruchsbelastung solle nicht steigen Inbetriebnahme 2025? Progroup liegt beim Bau eines Heizkraftwerks in Sandersdorf im Zeitplan

Die Erweiterung der Sandersdorfer Progroup-Papierfabrik schnellt sichtbar in die Höhe. Das Unternehmen will dort ab 2025 in einem Heizkraftwerk Reststoffe aus der Produktion in Energie umwandeln.

Von Robert Martin Aktualisiert: 28.03.2024, 11:57
Blick auf den Kraftwerksbau der Prougroup im März 2024: Das Unternehmen spricht von Halbzeit im Baugeschehen.
Blick auf den Kraftwerksbau der Prougroup im März 2024: Das Unternehmen spricht von Halbzeit im Baugeschehen. (Foto: Progroup)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Sandersdorf/MZ. - Bereits von weitem wird klar: Es ist ein gewaltiger Bau, der nördlich von Sandersdorf in die Höhe schnellt. 50 Meter hoch sind alleine die beiden Türme, die die Treppenhäuser beinhalten, weitere Gebäudeteile sind bereits in ihren Konturen zu erkennen. Bauarbeiter sind am Mittwochmittag in und um den Koloss am Werk.