1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bitterfeld-Wolfen
  6. >
  7. Entscheidung in Stadtverwaltung: Keine Rettung möglich - Zörbig muss sieben kranke Bäume in der Lindenstraße fällen

Entscheidung in StadtverwaltungKeine Rettung möglich - Zörbig muss sieben kranke Bäume in der Lindenstraße fällen

Die Stadt Zörbig hat entschieden, sieben kranke Bäume in der Zörbiger Lindenstraße fällen zu lassen. Die Neupflanzungen sollen direkt im Anschluss an die Baumfällungen erfolgen.

Von Robert Martin 06.02.2024, 14:00
Sieben Winterlinden in der Lindenstraße sollen gefällt werden.
Sieben Winterlinden in der Lindenstraße sollen gefällt werden. (Foto: Egert)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Zörbig/MZ. - Die Stadt Zörbig hat entschieden, sieben kranke Bäume in der Zörbiger Lindenstraße fällen zu lassen. Darüber informierte Bürgermeister Matthias Egert (CDU). Bei den Bäumen handelt es sich um über 100 Jahre alte Exemplare, bei denen bei der Baumbeschauung eine starke und dauerhafte Schädigung festgestellt worden war.