Zirkusfamilie mit Herz

Circus-Show-Robini gastiert auf dem Schützenplatz in Zörbig

25.04.2022, 16:43
Zörbig, Zirkus Robini auf dem Schützenplatz
Zörbig, Zirkus Robini auf dem Schützenplatz (Foto: Kehrer)

Zörbig/MZ - Friedliche Kamele, lustige Clowns, beeindruckende Artisten in der Luft: All das gibt es bei der Circus-Show-Robini, die seit Freitag auf dem Zörbiger Schützenplatz gastiert. Wenn sich der Vorhang zur Show der Circusfamilie hebt, dann haben große und kleine Zuschauer allerhand zu sehen. Vorstellungen finden bis zum 1. Mai statt, von Donnerstag bis Montag heißt es um 17 Uhr: „Hereinspaziert!“ Dann erwartet die Besucher eine Weltreise der besonderen Art unter dem Motto „Eine Reise ins Traumland“. Joel Schmidt führt die Karawane aus „Tausendundeiner Nacht“ schon einmal in der Zirkusstadt herum. Diese wird in jeder neuen Stadt in rund 2,5 Stunden aufgebaut.

In diesem Jahr hat sich die Circusfamilie etwas besonderes überlegt: Für die Flüchtlinge aus der Ukraine gibt es freien Eintritt, nur ihren Pass brauchen sie als Nachweis. „Das ist uns eine Herzensangelegenheit“, heißt es von Chef Silvano Schmidt. Etwas zu lachen, schöne Erlebnisse: Das soll für ein paar Stunden die Kriegserinnerungen zumindest beiseite schieben.