Kontrolle in der Nacht zum Dienstag

Audi-Fahrer flüchtet vor Polizei in Bitterfeld - und versteckt sich auf Parkplatz

Der 42-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis und Drogen im Blut und im Auto.

07.06.2022, 15:01
Eine Polizeikontrolle.
Eine Polizeikontrolle. Foto: imago images/vmd-images

Bitterfeld/MZ - Da haben die Polizeibeamten in der Nacht zum Dienstag den richtigen Riecher bewiesen. Weil ihnen gegen 3 Uhr ein Audi-Fahrer in der Brehnaer Straße in Bitterfeld suspekt vorkam, wendeten die Beamten ihr Fahrzeug und nahmen die Verfolgung auf.

Der Audi konnte wenig später in der Güterbahnhofstraße festgestellt werden. Das Auto war dort geparkt. Und vor dem Fahrzeug lag der 42-jährige Fahrer, der noch versuchte, seinen Autoschlüssel zu verstecken. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem hatte er vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert und sogar noch eine geringe Menge davon im Fahrzeug mitgeführt.