Kontrolle verloren

25-Jährige kommt bei Bitterfeld von A9 ab, überschlägt sich und muss schwer verletzt in Klinik

Das Fahrzeug kam erst auf dem Dach zum Liegen.
Das Fahrzeug kam erst auf dem Dach zum Liegen. (Foto: Musche)

Bitterfeld - Eine 25-jährige Autofahrerin ist am frühen Mittwochabend auf der Autobahn 9 bei Bitterfeld verunglückt und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die junge Frau gegen 18.30 Uhr mit ihrem Opel auf der linken Fahrspur in Richtung Berlin unterwegs, als sie plötzlich links die Leitplanke streifte, die Kontrolle verlor und rechts von der Autobahn abkam. Dabei überschlug sich ihr Fahrzeug und kam erst auf dem Dach zum Liegen.

Sie musste daraufhin vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Und auch die Feuerwehr war vor Ort. Da aus dem Fahrzeug Qualm austrat kühlten die Retter den Opel mit Wasser. Am Fahrzeug selbst entstand Totalschaden - die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf 4.000 Euro. (mz)