1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bernburg
  6. >
  7. Bernburger Schüler proben Theaterstück: Wenn die Zeit abläuft: 36.000 Sekunden bis zum Weltuntergang

Bernburger Schüler proben Theaterstück Wenn die Zeit abläuft: 36.000 Sekunden bis zum Weltuntergang

Schauspiel von Julia Gastel feiert am 22. Februar im Kurhaus Bernburg Premiere. Wie sich ganz unterschiedliche Charaktere auf das bittere Ende vorbereiten.

Von Susanne Schlaikier 13.02.2024, 06:00
Übers Telefon erfahren die Charaktere  des Stücks, dass der Weltuntergang kurz vebor steht: „36.000 Sekunden“ heißt das Stück, das die  Theatergruppe des Gymnasiums Carolinum  gerade einstudiert.
Übers Telefon erfahren die Charaktere des Stücks, dass der Weltuntergang kurz vebor steht: „36.000 Sekunden“ heißt das Stück, das die Theatergruppe des Gymnasiums Carolinum gerade einstudiert. Foto: Engelbert Pülicher

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bernburg/MZ. - 36.000 Sekunden. Oder umgerechnet 10 Stunden. So viel (oder wenig) Zeit bleibt bis zum Weltuntergang. Wie soll man die Zeit bis dahin am besten nutzen? „Vielleicht einfach noch so viel Zeit wie möglich mit der Familie verbringen“, sagt Kaja Gorys. Aber eigentlich sei die Vorstellung so surreal, dass sich die Frage nur schwer beantworten lässt, sagt die 16-Jährige, die mit der Theatergruppe des Gymnasiums Carolinum gerade das Stück „36.000 Sekunden“ von Julia Gastel einstudiert.