1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Aschersleben
  6. >
  7. Brückenabriss: Wurde Gondelteichbrücke nicht gewartet? Wie die Stadt Aschersleben auf Vorwürfe reagiert

BrückenabrissWurde Gondelteichbrücke nicht gewartet? Wie die Stadt Aschersleben auf Vorwürfe reagiert

Nach dem Abriss der Gondelteichbrücke ist der Aufschrei in den sozialen Medien groß. Was die Stadt zu den Vorwürfen sagt, wie teuer ein Ersatzneubau wäre und ob es Hilfe gibt.

Von Katrin Wurm und Detlef Anders 07.02.2024, 07:45
Die Brücke am Gondelteich in Aschersleben wurde abgerissen.
Die Brücke am Gondelteich in Aschersleben wurde abgerissen. (Foto: Frank Gehrmann)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Aschersleben/MZ - „Radfahrer absteigen“ stand bis vor kurzem noch auf einem Schild am Gondelteich. Dort, wo heute ein Bauzaun einen Absturz in die Eine verhindert und nur Versorgungsleitungen an einem Kantholz befestigt sind, stand bis vor einer Woche noch eine Brücke. Nicht nur Radfahrer im Einetal nutzten sie, sondern auch viele Spaziergänger. Seitdem die Brücke weg ist, ist der Aufschrei in den sozialen Medien groß.