Mähdrescher beschädigt Entlüfter

Trinkwasser-Versorgung in Winningen und Neu Königsaue mehrere Stunden unterbrochen

„Es tut uns leid, dass wir für einige Anwohner nicht direkt erreichbar waren“, teilte die Midewa Ortsbürgermeister Pich in Winningen mit.

Von Detlef Anders
Ein Mähdrescher bunkert während des Mähdrusches auf einem Weizenfeld die Körner ab auf den Anhänger eines Traktors.
Ein Mähdrescher bunkert während des Mähdrusches auf einem Weizenfeld die Körner ab auf den Anhänger eines Traktors. (Foto: dpa)

Winningen/MZ - Ein extremer Druckabfall beim Trinkwasser hat am Sonntagabend die Einwohner Winningens besorgt. Die Trinkwasserversorgung für die Orte Winningen und Neu Königsaue sei unterbrochen worden, als ein Landwirt bei Mäharbeiten einen Be- und Entlüfter auf der Trinkwasserzuführungsleitung übersehen und beschädigt hatte, erfuhr Ortsbürgermeister Axel Pich auf seine Anfrage beim Wasserversorger Midewa.

Es sei zu einem starken Wasseraustritt und damit verbundenen Druckabfall gekommen, lautete die Erklärung des Versorgers. „Da es zwei Orte direkt betraf und es zu einer Vielzahl von Anrufen kam, war unser telefonischer Havariedienst fast durchgehend belegt“, hieß es in der Antwort des Unternehmens.

„Es tut uns leid, dass wir für einige Anwohner nicht direkt erreichbar waren. Ab zirka 21 Uhr war die Havarie-Meldung auf unserer Internetseite eingestellt“, teilte die Midewa dem Winninger Ortschef mit. Gegen 22.30 Uhr sei der Schaden soweit behoben gewesen, dass das Wasser wieder angestellt werden konnte. Es habe aber dann noch einige Zeit gedauert, bis sich das Netz stabilisierte und der Druck wieder überall in gewohnter Weise anlag.

„Mich haben verschiedene Leute angerufen, die offensichtlich der Meinung waren, dass ich das noch kurz vor Mitternacht für sie regeln kann“, berichtete Axel Pich der MZ. „Es macht wenig Sinn, hier den Ortsbürgermeister anzurufen“, verwies er an die Telefonnummern der Versorger.

Es sei ja schön, dass mir die Winninger so sehr vertrauen, dass sie mir sogar ihre Wasserversorgung anvertrauen, sagte er mit einem Augenzwinkern.