1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Aschersleben
  6. >
  7. Vortragsreihe: KI-Papst verblüfft Teilnehmer bei Ascherslebener Atriumsgespräch

EIL

Vortragsreihe KI-Papst verblüfft Teilnehmer bei Ascherslebener Atriumsgespräch

Florian Arndt ist Hauptredner beim diesjährigen Atriumgespräch in der Alten Hobelei in Aschersleben. Was den Leipziger zum Experten auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz macht.

Von Katrin Wurm 25.03.2024, 14:15
„KI-Papst“ Florian Arndt ist diesjähriger Hauptredner beim Atriumgespräch in der Alten Hobelei in Aschersleben.
„KI-Papst“ Florian Arndt ist diesjähriger Hauptredner beim Atriumgespräch in der Alten Hobelei in Aschersleben. (Foto: Katrin Wurm)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Aschersleben/MZ - Von ChatGPT haben viele schon gehört. Sie ist die wohl berühmteste Künstliche Intelligenz (KI). Die Texte, die der auf künstlicher Intelligenz basierende Chatbot generiert, verblüffen die Nutzer. Das Sprachmodell, das dem Textroboter zugrunde liegt, wird mit riesigen Datenmengen trainiert. „Doch ChatGPT ist nicht die einzige KI-Plattform. Es gibt so viele, Millionen“, sagt Florian Arndt.