Polizei

Geschwindigkeitskontrollen auf Magdeburger Chaussee Richtung Aschersleben

Gegen neun Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

28.01.2022, 17:02 • Aktualisiert: 28.01.2022, 17:29
Insgesamt 968 Fahrzeuge wurden erfasst.
Insgesamt 968 Fahrzeuge wurden erfasst. Symbolfoto: Frank Gehrmann

Aschersleben/MZ - Die Polizei führte am Donnerstag an der Magdeburger Chaussee, in Fahrtrichtung des Ascherslebener Stadtzentrums, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt dort bei 50 Kilometern pro Stunde.

Während des Messzeitraums erfassten die Polizeibeamten insgesamt 968 Fahrzeuge. Dabei wurden 42 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 33 Fahrer erhalten in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid. Gegen neun Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste war mit 89 Stundenkilometern unterwegs.