Dora

Dora: Flucht in den Tod

Dora Gerson wurde 1884 geboren. Sie studierte Medizin, arbeitete als Assistenzärztin in Köln und als Oberärztin in Dresden. Dort war sie auch Kontrollärztin der Polizeidirektion. Sie hatte eine Frauensprechstunde und war Beratungsstelle für Geschlechtskranke. Sie setzte sich vor allem für Patienten aus den ärmeren Bevölkerungsschichten ein. 1935 wurde ihr die Arbeitserlaubnis entzogen, 1941 flüchtete sie in den ...

Dora Gerson wurde 1884 geboren. Sie studierte Medizin, arbeitete als Assistenzärztin in Köln und als Oberärztin in Dresden. Dort war sie auch Kontrollärztin der Polizeidirektion. Sie hatte eine Frauensprechstunde und war Beratungsstelle für Geschlechtskranke. Sie setzte sich vor allem für Patienten aus den ärmeren Bevölkerungsschichten ein. 1935 wurde ihr die Arbeitserlaubnis entzogen, 1941 flüchtete sie in den Tod.