Bildung

Ascherslebener Schweitzer-Schüler werden zu Content Creators

Neuntklässler der Gemeinschaftsschule „Albert Schweitzer“ drehen kurze Videos. Wie ihnen das im Unterricht und späteren Berufsalltag helfen soll.

Von Anja Riske 26.06.2022, 10:27
Florian Wagner und Lisa Piehl geben in ihrem Video Tipps zu nachhaltiger Lebensweise. Ihren Beitrag wollen sie nun nochmals überarbeiten.
Florian Wagner und Lisa Piehl geben in ihrem Video Tipps zu nachhaltiger Lebensweise. Ihren Beitrag wollen sie nun nochmals überarbeiten. Foto: Frank Gehrmann

Aschersleben/MZ - „Das Wort ,Influencer’ finde ich schrecklich“, erklärt Marius Wirtz den Schülern der Klasse 9c der Gemeinschaftsschule „Albert Schweitzer“. Auf TikTok, einem sozialen Netzwerk, in dessen Mittelpunkt kurze Videobeiträge stehen, folgen dem Studenten mehr als 225.000 Nutzer. Manch einer würde sagen, das macht ihn zum Influencer. Er hingegen wählt den Begriff „Content Creator“, also jemand, der mediale Inhalte erstellt. Denn es sollte nicht darum gehen, andere Menschen in den sozialen Medien zu beeinflussen, findet er, sondern viel mehr darum, sie zu begeistern, zu unterhalten und zu informieren.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.