Schnörkellose Action

Guy Ritchie und Jason Statham auf dem „Cash Truck“

Sie sind zwei verdammt harte Burschen: Regisseur Guy Ritchie und sein Hauptdarsteller Jason Statham springen in diesem Rachefeldzug auf den „Cash Truck“.

Von dpa
Jason Statham als "H" in einer Szene des Films "Cash Truck".
Jason Statham als "H" in einer Szene des Films "Cash Truck". Christopher Raphael/Studiocanal GmbH/dpa

Berlin - Regisseur Guy Ritchie („Aladdin“) und Action-Held Jason Statham („The Expendables“) schafften Ende der 1990er Jahre mit der raubeinigen Gangsterkomödien „Bube, Dame, König, grAS“ gemeinsam den Kino-Durchbruch.

Auch danach arbeitete das britische Duo immer wieder zusammen - bis sich vor rund 15 Jahren die beruflichen Wege trennten. Der Film „Cash Truck“ bringt beide nun wieder zusammen. Stathams Figur „H“ heuert bei einer Geldtransporter-Firma an, die jede Woche Hunderte von Millionen Dollar durch Los Angeles fährt. Als er bei einem Einsatz überfallen wird, schaltet er mit geradezu militärischer Präzision die Räuber aus. Schnell wird klar, dass „H“ irgendeine Art Mission verfolgt - und ein verdammt harter Knochen ist. Der Rache-Film basiert auf der französischen Vorlage „Cash Truck – Der Tod fährt mit“ von 2004 und ist ziemlich blutig-schnörkellos.

Cash Truck, GB/USA 2021, 119 Min., FSK ab 16, von Guy Ritchie, mit Jason Statham, Holt McCallany, Josh Hartnett, Scott Eastwood