Direkt an der A14Karls Erdbeerhof baut neues Erlebnis-Dorf direkt an der A14 bei Döbeln

Döbeln - Deutschlands bekanntester Erdbeerbauer kommt nach Sachsen. Das erste sächsische Karls Erlebnis-Dorf wird bei Döbeln an der Autobahn 14 entstehen. Mit großer Mehrheit stimmte der Döbelner Stadtrat in einem Grundsatzbeschluss der Neuansiedlung zu. Das geht aus einem Bericht der Sächsischen Zeitung ...

16.10.2020, 07:30
An der A14 bei Döbeln soll ein neues Karls Erlebnisdorf entstehen.
An der A14 bei Döbeln soll ein neues Karls Erlebnisdorf entstehen. ZB

Deutschlands bekanntester Erdbeerbauer kommt nach Sachsen. Das erste sächsische Karls Erlebnis-Dorf wird bei Döbeln an der Autobahn 14 entstehen. Mit großer Mehrheit stimmte der Döbelner Stadtrat in einem Grundsatzbeschluss der Neuansiedlung zu. Das geht aus einem Bericht der Sächsischen Zeitung hervor.

Mit seiner Lage an der Autobahn 14 und Bundesstraße 169 war Döbeln dem Bericht nach schon immer in der engeren Wahl für die Expansion des Erdbeeren-Giganten nach Sachsen. Anfang des Jahres lag jedoch Bannewitz bei Dresden als möglicher Standort noch vorn.

„Jetzt ist es raus. Wir eröffnen ein weiteres Erlebnisdorf in Döbeln", bestätigte das Unternehmen auf Facebook das Vorhaben und fügt hinzu: „Freut ihr euch auch schon so sehr auf die Eröffnung wie wir?"

Der Vertrag für eine Fläche im neuen Gewerbegebiet Döbeln Nord soll noch am Freitag unterzeichnet werden. (mz)