1. MZ.de
  2. >
  3. Wahl
  4. >
  5. Kommunalwahl Burgenlandkreis
  6. >
  7. Kommunalwahl im Burgenlandkreis: CDU bei Kreistagswahl vor AfD - Ergebnisse und Grafiken

EIL

Kommunalwahl 2024 CDU bleibt bei Kreistagswahl im Burgenlandkreis stärkste Kraft

Mit jeweils 16 Sitzen stellen CDU und AfD künftig im Kreistag des Burgenlandkreises die beiden größten Fraktionen.

Von Alexander Kempf Aktualisiert: 10.06.2024, 10:35
Diese Aufnahme zeigt die konstituierende Sitzung des Kreistages im Jahr 2014. Zehn Jahre später haben sich die Machtverhältnisse im Burgenlandkreis deutlich verschoben.
Diese Aufnahme zeigt die konstituierende Sitzung des Kreistages im Jahr 2014. Zehn Jahre später haben sich die Machtverhältnisse im Burgenlandkreis deutlich verschoben. Foto: Biel

Weißenfels - Die CDU bleibt im Kreistag im Burgenlandkreis die stärkste Kraft. Mit 30,2 Prozent der Stimmen hat sie ihr Ergebnis im Vergleich zur Wahl 2019 sogar leicht ausbauen können. Die größten Zugewinne im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren erzielt aber die AfD. Sie konnte fast 12 Prozent zulegen und liegt nun mit 29,2 Prozent nur noch knapp hinter der CDU. Laut vorläufigem Endergebnis trennen beide Parteien nur 2.554 Stimmen.