weather wolkig
Halle (Saale), Deutschland
  1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportmix
  6. >
  7. League of Legends: Spandau gewinnt Streamerduell gegen NNO in LoL Prime League

League of Legends Spandau gewinnt Streamerduell gegen NNO in LoL Prime League

Von dpa 26.01.2023, 23:18
HandOfBloods Eintracht Spandau ist in der LoL-Liga Prime League noch ohne Niederlage.
HandOfBloods Eintracht Spandau ist in der LoL-Liga Prime League noch ohne Niederlage. Michael Matthey/dpa

Berlin - Mit einem Sieg gegen NNO bleibt Eintracht Spandau in der League-of-Legends-Liga Prime League weiter ungeschlagen. Eintracht Frankfurt ist in der Debütsaison dagegen noch ohne Sieg.

„Mein Job als Jungler ist einfach: Du farmst, gehst auf die Botlane und wiederholst das, bis dein Botlaner besser ist und die Lane gewinnt“, sagte Spandau-Neuzugang Nikolay „Zanzarah“ Akatov im Interview nach dem Spiel. „Ich weiß nicht wer MVP ist, aber ihr solltet für SMILEY stimmen. Er spielt wie im Eins-gegen-Neun.“

Die jeweils hinter den Teams stehenden Streamer- und Youtube-Persönlichkeiten um Max „HandOfBlood“ Knabe machten in sozialen Medien schon vorher Lust auf das Duell. Spannend wurde es dort nur selten: Zwar gelang NNO der bessere Start, später übernahm Spandau jedoch mit dem starken Botlaner Ludvig „Smiley“ Granquist die Kontrolle. Das Team führt die Liga somit punktgleich mit Mouz an.

Als schwierig erweist sich die Frühlingssaison bisher für Debütant Eintracht Frankfurt. Auch im dritten Spiel gegen E wie Einfach E-Sports verlor die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten relativ deutlich und teilt sich damit den letzten Platz mit Team Gamerlegion.