Griechin verlängert in Halle

Gisa Lions MBC setzen weiter auf Trainerin Katerina Hatzidaki

Aktualisiert: 08.05.2022, 11:07 • 08.05.2022, 10:35
Katerina Hatzidaki und ihr Hund bleiben in Halle.
Katerina Hatzidaki und ihr Hund bleiben in Halle. (Foto: Objektfoto)

Halle (Saale)/MZ - Neuer Vereinsname, aber gleiche Trainerin: Katerina Hatzidaki wird auch in der kommenden Saison der Frauen-Basketball-Bundesliga das Team aus Halle betreuen, welchen dann unter dem Namen Gisa Lions MBC an den Start gehen wird.

Diese Personalie gab der Klub am Samstag bekannt. Die 43-Jährige hatte das Team der Lions in der abgelaufenden Saison zum Klassenerhalt geführt. Zudem sicherten sich die Gisa Lions per Vertragsoption die Chance, Hatzidaki für eine weitere Spielzeit zu binden.

„Wir arbeiten bereits daran, eine schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen, die die Zuschauer mit erfolgreichem und noch dazu attraktivem Basketball begeistern soll. Ich kann den Trainingsauftakt kaum erwarten“, sagte Hatzidaki in einer Klubmitteilung.