1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Regionalsport
  6. >
  7. Frauen-Handball-Bundesliga: Akute Abstiegsgefahr: Wildcats verlieren Kellerduell in Neckarsulm deutlich

Frauen-Handball-BundesligaAkute Abstiegsgefahr: Wildcats verlieren Kellerduell in Neckarsulm deutlich

Aktualisiert: 04.02.2023, 20:18
Halles Edita Nukovic traf sechs Mal bei der Niederlage ihrer Wildcats in Neckarsulm.
Halles Edita Nukovic traf sechs Mal bei der Niederlage ihrer Wildcats in Neckarsulm. (Foto: IMAGO/Eibner)

Neckarsulm/dpa/sa - Die Handballerinnen des SV Union Halle-Neustadt haben ihre sportliche Talfahrt fortgesetzt und schweben in akuter Abstiegsgefahr. Die Schützlinge von Trainerin Katrin Schneider verloren am Samstag das Kellerduell beim Vorletzten Sport-Union Neckarsulm mit 29:35 (14:15).

Nach der vierten Niederlage in Folge ist der Vorsprung auf den Relegationsplatz auf einen Punkt zusammengeschmolzen. Den größten Anteil am dritten Saisonsieg der Sport-Union hatten Sharon Nooitmeer (8), Daphne Gautschi (7) und Fatos Kücükyildiz (6/3). Für die Gäste erzielten Julia Niewiadomska (7/3), Edita Nukovic (6) und Cara Reuthal (5/3) die meisten Treffer.

Die Hallenserinnen verschliefen die Anfangsviertelstunde, erkämpften sich jedoch nach dem 5:8-Rückstand eine 13:12-Führung (27.). Dies war jedoch das einzige Mal, dass die Saalestädterinnen vorn lagen. Bis zum 18:18 (26.) konnten die Gäste das Geschehen noch offen gestalten. Dann zog Neckarsulm über 21:18 (40.) und 26:21 (48.) auf 29:22 (52.) davon.

Dabei profitierten die Gastgeberinnen von 17 Ballverlusten der Hallenserinnen, die hauptsächlich in der zweiten Halbzeit auch mehrfach völlig frei an der Neckarsulmer Torfrau Sarah Wachter scheiterten.