RB Leipzig in Grassau

RB Leipzig in Grassau: Tag 1: Das Trainingslager im Liveticker

Grassau - Schwitzen für die Bundesliga: RB Leipzig schlägt ab diesem Montag seine Zelte für ein zehntägiges Trainingslager am Chiemsee auf.

Von Ullrich Kroemer 01.08.2016, 15:40
Trainer Ralph Hasenhüttl (l) und Co-Trainer Zsolt Löw im Gespräch.
Trainer Ralph Hasenhüttl (l) und Co-Trainer Zsolt Löw im Gespräch. dpa

Schwitzen für die Bundesliga: RB Leipzig schlägt ab diesem Montag seine Zelte für ein zehntägiges Trainingslager am Chiemsee auf.

Für die MZ berichten Ullrich Kroemer und Martin Henkel von der Vorbereitung aus dem bayrischen Grassau - in Interviews, Porträts, Spielberichten. Den Überblick behalten Sie im täglichen Liveticker auf mzweb.de.

18.25 Uhr: Das erste Training der Vorbereitung ist beendet. Nach der Einheit, die etwa 40 Zuschauer beobachtet hatten, stand Ralph Hasenhüttl für ein kurzes Statement zur Verfügung.  „Wir haben hier Top-Bedingungen, zwei Plätze auf denen wir gut arbeiten können. Das Wetter passt auch, was will man mehr”, sagte der RBL-Trainer nach der ersten Session. Nach dem Abendessen haben die RBL-Spieler heute frei. „Ab elf Uhr ist Bettruhe”, kündigte Hasenhüttl an. Damit beenden auch wir unseren ersten Trainingslager-Tag und melden uns morgen früh ab zehn Uhr.

16.55 Uhr: Nach Passübungen geht es weiter mit Spielformen. Alle 26 mitgereisten Akteure waren beim Trainingsstart mit dabei. Massimo Bruno und Diego Demme absolvierten wegen leichter muskulärer Probleme eine Extra-Einheit mit Athletiktrainer Kai Kraft. Die Youngster Ken Gipson und Gino Fechner beendeten die Einheit früher, da sie gestern noch mit der U23 im Einsatz waren.

16.15 Uhr: Trainer Ralph Hasenhüttl bittet auf der ASV-Anlage zum ersten Training. Nach einer kurzen Ansprache und Erwärmung geht es auf den Platz.

14.30 Uhr: Ankunft in Grassau. Der RB-Tross ist bereits kurz vor 13 Uhr im Hotel Golf Resort Achental eingetroffen. Nun hat auch die MZ im urigen Gasthof Sperrer unweit des Trainingsgeländes Quartier bezogen. In einer Stunde beginnt das erste Training auf dem Gelände des Sportparks des ASV Grassau.