Aktion von MZ und Porsche

RB Leipzig: Einlaufkinder gegen den Borussia Dortmund gesucht - stimmen Sie ab

Halle (Saale) - Für RB Leipzig gegen BVB vergibt die MZ elf Plätze für Einlaufkinder. Sie dürfen die Fußballprofis in die Red Bull Arena begleiten.

01.09.2016, 07:13

Das erste Heimspiel von RB Leipzig in der Bundesliga, als Gegner der BVB – und einige Kinder aus der Region können am 10. September hautnah dabei sein.

Mit Unterstützung von Porsche Leipzig vergibt die MZ elf Plätze für Einlaufkinder, die die Fußballprofis vor dem Anpfiff auf das Spielfeld begleiten dürfen.

Kinder wollen mit Spielern von RB Leipzig gegen Borussia Dortmund auflaufen

Über 370 Kinder haben sich an der Aktion beteiligt. Hier können Sie die Fotos der jungen Fußballfans sehen und für Ihren einen Favoriten abstimmen. Klicken Sie einfach auf den Namen des Fotos, das Ihnen am besten gefällt.

Die Abstimmung über die elf schönsten Bilder läuft bis 31. August, 23:59 Uhr. Die Gewinner werden am 1. September benachrichtigt und müssen am 10. September etwa ab 17.30 Uhr an der Leipziger Red Bull Arena sein. Die Anreise erfolgt individuell und auf eigene Kosten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Abstimmung läuft bis bis zum 31. August um 23.59 Uhr. Gewonnen haben die elf Kinder, deren Fotos dann die meisten Stimmen haben. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los.

Die elf Gewinner werden am 1. September benachrichtigt und auch an dieser Stelle ab ca. 10 Uhr bekanntgegeben. Am 10. September werden sie mit einer erwachsenen Begleitperson gegen 17.30 Uhr in Leipzig erwartet. Als Erinnerung an diesen besonderen Tag erhält jeder Gewinner zudem von Porsche einen Trikotsatz. Die Teilnehmer sind hier alphabetisch nach dem Vornamen geordnet.

Zwei kleine Hinweise: Die MZ und Porsche können nicht bestimmen, wer mit welchem Spieler ins Stadion laufen darf. Das wird spontan am Spieltag entschieden. Wir werden den Nachmittag außerdem mit einem Fotografen begleiten und im Anschluss online und in der Zeitung mit Bildern über die Aktion berichten.