Euroleague

Niederlage in Mailand: Bayern verpassen Final Four

Von dpa
Wade Baldwin IV (M) von Bayern München wirft den Ball. Degaspari/Giulio Ciamillo/-/dpa

Mailand (dpa) 

Die Basketballer des FC Bayern haben den Einzug in das Final Four der Euroleague knapp verpasst. Der Bundesligist verlor das fünfte Spiel der Best-of-Five-Viertelfinalserie bei Olimpia Mailand mit 89:92 (40:50).

Die Münchner konnten damit ihre bärenstarke Saison in der europäischen Königsklasse nicht mit einer Teilnahme am Finalturnier Ende Mai in Köln krönen. Dem Team von Coach Andrea Trinchieri reichten 17 Punkte von Wade Baldwin und eine unglaubliche Aufholjagd in der Schlussminute nicht. Bei den so erfahrenen Mailändern überragte der ehemalige Frankfurter Bundesligaprofi Shevon Shields mit 34 Zählern.