Basketball-Bundesliga

Weißenfels statt Leipzig: Syntainics MBC verlegt Heimspiel gegen Bayern München

06.11.2021, 10:55 • Aktualisiert: 06.11.2021, 11:26
Das Leipzig-Gastspiel des Syntainics MBC fällt im Dezember 2021 aus.
Das Leipzig-Gastspiel des Syntainics MBC fällt im Dezember 2021 aus. (Foto: imago images/Hartmut Bösener)

Weißenfels/Leipzig/MZ - Das Heimspiel des Syntainics MBC gegen Bayern München in der Basketball-Bundesliga wird doch nicht in Leipzig stattfinden. Am Samstag gab der Klub aus Weißenfels bekannt, dass die Partie am 4. Dezember (20.30 Uhr) in die heimische Stadthalle verlegt wird.

Der Klub begründet diesen Schritt mit der „aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens“. Die Inhalte künftiger Corona-Verordnungen seien nicht absehbar, sagt MBC-Manager Martin Geissler: „Statt in der Arena Leipzig wollen wir an diesem Abend in der Stadthalle ein Basketballfest erleben.“

Syntainics MBC setzt bei Heimspielen auf 3G-Regel

Das Bundesland Sachsen hatte am Freitag eine flächendeckende 2G-Regel für Teile des öffentlichen Lebens beschlossen, auch Sportveranstaltungen sind davon betroffen. Demnach haben nur noch geimpfte oder nachweislich genesene Personen Zutritt zu Stadien und Sporthallen. In Weißenfels setzt der MBC hingegen auf die 3G-Bestimmungen, die auch negativ getestete Zuschauer erlaubt.

Der MBC will sich mit Kartenhinhabern direkt in Verbindung setzen. Diese können ihre bereits erworbenen Tickets auf die Stadthalle umschreiben oder sich den Preis erstatten lassen.