Kommentar zum Transfer-Schock beim HFC

Terrence Boyds Abgang aus Halle ist heuchlerisch

MZ-Sportchef Christoph Karpe kritisiert Terrence Boyd für seinen Abschied vom Halleschen FC und sieht darin zugleich ein großes Risiko für den Klub.

Von Christoph Karpe Aktualisiert: 22.01.2022, 10:52
Terrence Boyd war bis Freitag der große Publikumsliebling beim Halleschen FC.
Terrence Boyd war bis Freitag der große Publikumsliebling beim Halleschen FC. (Foto: imago images/Fotostand)

Halle (Saale)/MZ - Die Szene ist so heuchlerisch wie bezeichnend für das Geschäft. Am Donnerstag schwadroniert HFC-Stürmer Terrence Boyd darüber, wie glücklich er über seine neue Rolle im taktischen Gefüge des Fußball-Drittligisten ist.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<