EIL

Aufwärtstrend gestoppt

HFC reichen gute Ansätze nicht zu Punkten gegen den SV Elversberg

Der Spitzenreiter der 3. Liga war eine Nummer zu große für den Halleschen FC: Der HFC verlor am Samstag mit 1:3 gegen den SV Elversberg.

Von Christoph Karpe Aktualisiert: 17.09.2022, 16:31
Elversbergs Torjäger  Luca Schnellbacher traf auch beim Sieg seines Teams beim Halleschen FC wieder.
Elversbergs Torjäger Luca Schnellbacher traf auch beim Sieg seines Teams beim Halleschen FC wieder. (Foto: IMAGO/Eibner)

Halle (Saale)/MZ - Der Aufwärtstrend des Halleschen FC in der dritten Fußball-Liga ist unsanft gestoppt worden. Im Heimspiel gegen den SC Elversberg setzte es am Sonnabend eine 1:3 (1:1)-Niederlage. Und bei der wurde deutlich: Bei allen starken Ansätzen und guten Ergebnissen zuletzt, mit einem wachen Spitzenteam kann der HFC derzeit doch nicht mithalten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.