1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Hallescher FC
  6. >
  7. Hallescher FC vor Mitgliederversammlung - 550.000 Euro Verlust in Saison 22/23

Rote Zahlen in Vergangener Saison Finanzieller Balanceakt: HFC räumt deutliches Minus ein

Der Hallesche FC steht vor großen finanziellen Herausforderungen mit einem Defizit von 550.000 Euro aus der letzten Saison. Zusätzliche Investitionen und geringere Einnahmen verschärfen die Lage.

Von Christopher Kitsche Aktualisiert: 12.01.2024, 20:45
Der HFC machte in der vergangenen Saison ein Minus von mehr als 500.000 Euro. Auch der Trainerwechsel von André Meyer auf Sreto Ristic sorgte für zusätzliche Kosten. 
Der HFC machte in der vergangenen Saison ein Minus von mehr als 500.000 Euro. Auch der Trainerwechsel von André Meyer auf Sreto Ristic sorgte für zusätzliche Kosten.  IMAGO/Noah Wedel

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ - Die Generalprobe geriet durchwachsen. Der Hallesche FC hat das Trainingslager im türkischen Belek am Freitag mit einem 1:1 (Tor: Dominic Baumann) im zweiten Test gegen den Chemnitzer FC abgeschlossen. Sieben Tage bleiben Trainer Sreto Ristic bis zum ersten Spiel des neuen Kalenderjahres in der dritten Fußballliga zu Hause gegen den FC Ingolstadt nun noch, um an Stellschrauben zu drehen.